Treppenförmige Hochwasserschutzkonstruktion

Veolia Water, Frankreich

Mit diesem Projekt soll eine strategische Trinkwasserwerk in der Nähe von Paris gegen das 1910  Jahrhunderthochwasser gesichert werden. Die Arbeiten wurden ab 2009 in mehreren Phasen geplant, wobei die letzte Phase 2012 abgeschlossen wurde.

Insgesamt ca. 200 laufende Meter mit einer Wassersäuleschutz von 2 Metern Verschiedene Ausstattungen wie wasserdichte Hochdruckdeckel, Dammbalkenverschluss für die Türen und Hochwasserswände wurden konzipiert und verbaut, um die gesamte Anlage zu schützen.

Das größte Problem bestand darin, dem unebenen Boden, auf dem die Wände aufgebaut werden sollte, zu folgen und sich an ihn anzupassen.

Die Wänden sollen Schutz bieten, indem sie eine große, offene Fläche zwischen der Anlage und dem Seineufer abriegeln. Die Anforderungen des Standorts waren:

* Das Aufgraben des Bodens nach einem genauen Gutachten und das Gießen eines präzisen stufenförmigen Fundaments

* Des Einbetonieren aller notwendigen Armierungen über den bestehenden unterirdischen Netzen

* Die Einbettung der Stahlgehäuse zur Befestigung der Zwischenstützen musste komplett versenkt erfolgen, um den Autoverkehr nicht zu behindern.

* Um den Transport und die Lagerung sicher und effizient zu gestalten, haben wir maßgeschneiderte Wagen konzipiert.

Uns wurden folgende Aufgaben übertragen:

  • Konzeption und Berechnung der Zwischenstützen in Hinblick auf die Bauarbeiten und insbesondere die Entwicklung einer Abdeckung der Befestigungen mit entsprechenden Schrauben und Muttern.
  • Vorschläge zu einer „am Einbauort vergossenen und schnellen Befestigungsmethode“, um die Stütze zu verankern.
  • Die Erstellung eines umfassenden technischen Merkblattes inklusive einer Belastungsberechnung und dem Follow-up in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
  • Durchführung eines Installationstests der bereitgestellten Stützen und Unterstützung unseres Kunden bei der Kontrolle der vertragsgemäßen Auslieferung und Installation der Ausstattung. 

Sie können den Konstruktionsplan hier ansehen

  • Picture 5
  • Picture 6
  • Picture 4
  • Picture 3
  • Picture 2
  • Picture 1
DIE GARANTIE MSU-BERGTEC
  • Eine sehr niedrige Leckrate von < 3 Litern / Stunde / m²
  • Schnelle und einfache Installation: 5 min / m² Wand
  • Komplett zerlegbares/mobiles System
  • Legierungen mit hoher mechanischer Festigkeit
  • Für sehr heiße oder sehr kalte Regionen geeignet (getestet bei -60°C)
  • Wartungsfrei
  • Hochwasserschutzwände mit 20-Jahre-Garantie
WIR BEHERRSCHEN DEN GESAMTEN HERSTELLUNGSPROZESS
  • Komplett aus von einem schweizerischen Presswerk hergestellten Alulegierungen in Marinequalität gefertigte Hochwasserschutzwand
  • Wir verfügen über unser eigenes Entwicklungsbüro mit erfahrenen Mitarbeitern
  • Wir berücksichtigen Bodenuntersuchungen, um gemeinsam mit dem Auftragsnehmer die Fundamente für unsere Zwischenstützen zu konzipieren
  • Die Waren werden dank unserer millimetergenauen Produktion einsatzbereit geliefert
  • Dank unserer seit 1970 gesammelten Erfahrung sind wir in der Lage, das IHREN Anforderungen entsprechende Hochwasserschutzsystem zu entwickeln und bereitzustellen!